tow&trans

Be-Minisattel

Mit den Kleinen gut gesattelt.

AUTOTRANSPORT
BE- MINISATTEL 3,5t-5,25t

BE-Kombinationen können mit dem Führerschein für gebremste Anhänger (BE) gefahren werden. Personen, welche den Führerschein nach dem 19.01.2013 gemacht haben, sind allerdings innerhalb der EU, nicht in der Schweiz, auf Gesamtzuggewichte (GZG) bis 7,0t (2×3,5t) limitiert.
Alle anderen dürfen die gesetzliche Vorgabe von Minisattelkombinationen mit einem GZG bis 8,75t nutzen. Mit einem eingetragenen GZG von <7,5t umgeht man in Deutschland das Sonntagsfahrverbot. Unsere Auflieger zielen somit auf die GZG, 7,0t, 7,5t und 8,75t ab. Auflieger bieten gegenüber Anhängerzügen oder Festaufbauten wesentlich bessere Kombinationsmöglichkeiten.
Mit Nutzlasten von 3t – 4,5t sind sie gerüstet für den Transport von Pkws, Kleintransporter mit langem Radstand, oder gar Wohnmobilen. Unsere Sattelzugmaschinen erfüllen mit einer ECE R13 Prüfung die Vorgaben der Hersteller.
Bitte beachten Sie: Das Gesamtgewicht (GG) eines Minisattel-Aufliegers richtet sich nach den Achslasten, weil die Sattellast ca. 900- 1.100kg zum Sattelschlepper gerechnet wird.
Wir bauen auf folgende heckgetriebene Marken auf: MB Sprinter, IVECO Daily, VW Crafter, MAN TGE, Ford Transit, Renault Master, Opel Movano.

Unsere BE-Minisattel

Perfekt für jeden Einsatzzweck und jedes Fahrzeug. Egal ob Sportwagen, Wohnmobil oder Prototypen.
Voriger
Nächster

Vorteile:

Wir helfen Ihnen gerne weiter