Langpritsche

Die Langpritsche – groß und ohne Limits

Lagerware mit bis zu 6,1m Länge zu transportieren muss nicht immer eine LKW Angelegenheit sein. Mit einer FGS Langpritsche und einem GG von <3,5t kann das auch mit PKW-Führerschein realisiert werden. Mit immerhin bis zu 1120kg reeller Nutzlast verheißen diese Fahrzeuge wahre Gewinnbringer für leichtes, voluminöses Gut zu sein.

Die FGS Langpritschen sind auch günstige Ergänzungsfahrzeuge für Speditionen wie auch Kurierdienste. Aufgebaut werden die Fahrzeuge ausschließlich auf den T6.1 wie auch den Fiat Ducato, Peugeot Boxer und Citroen Jumper.

Die Basis der Langpritschen ist das Low-Liner Chassis mit patentierter Federbeinachse.

Spezifikationen

Low-Liner Pritsche 61

Ladeflächenlänge: 6.100mm
Ladeflächenbreite: 2.010 - 2.290mm
Gesamtgewicht: 3.500kg oder aufgelastet
Aufbaugewicht o. Zubehör: 680kg
Nutzlast bezogen auf 3.500kg: 1.120kg
Ladekante Fahrstellung: 690mm
Ladekante Fahrstellung: 590mm
Bereifung: 195/50 R13
Hinweis: Angaben beziehen sich auf Koffer mit Rackeinbau und Federrampe

Vorteile
Langpritsche

Voriger
Nächster
Voriger
Nächster

Wir helfen Ihnen gerne weiter