» Startseite » Tow & Trans » Schiebeplateau

FGS Schiebeplateaus

Mehr und mehr ist bei den Schiebeplateaus auch maximale Nutzlast gefragt. Darum bauen wir sämtliche Plateauoberflächen aus Aluminium.

Im Übrigen hat FGS auch das komplette Alu-Plateau der Firma Tischer in Waldmünchen konstruiert.

Unsere Bodenplanken haben starke Wendungen und sind somit auch für den Bergeeinsatz optimal geeignet. Folgende Vorteile ergeben sich mit einem FGS Schiebeplateau:

 

Prinzipiell Spoilerschaufel
Schiebeplateaus müssen unserer Meinung nach flache Auffahrverhältnisse bieten. Daher bauen wir unsere Schiebeplateaus immer mit Spoilerschaufeln.
Gelochte Borderkombination mit Airliner-Schiene
Als einziger Hersteller bietet FGS einen gelochten Border, kombiniert mit einer Airliner-Schiene. Durch diese Kombination haben sie alle 150mm einen Verzurrpunkt. Die Airliner-Schiene wird für die Seitenumlenkung verwendet.
Führerhaushoher Flyer
"Sehen und gesehen werden"; mit unseren Fylern, die von ihrer Höhe gleichauf sind mit dem Führerhaus, werden Sie am Einsatzort gut gesehen. Die Arbeitscheinwerfer wie auch der Anfahrspiegel unterstüzten Sie in Ihrer Tätigkeit durch die hohe Anbringung ebenfalls optimal.
Große Laufrollen
Ob Laufrollen laufen oder nicht, hängt entscheidend von der Größe ab. Hierbei sind wir Spitzenreiter.
 
Stabile Anfahrlippe
Alle FGS-Plateaus haben eine starke, abgerundete Anfahrlippe mit zusätzlicher Verzurrbohrung. Somit verzurren Sie bis auf den letzten Millimeter Ihrer Plateaulänge.